Auch zum Deistertag sind die Speedhiker von den Naturfreunden Barsinghausen unterwegs.


Eine neue Streckenvariante wurde ausprobiert, denn auf der 3 Std. Runde ist vieles möglich.

Die Gruppe setzte sich aus Naturfreunden und Teilnehmern des Yogagartens zusammen.

Das angekündigte schlechte Wetter blieb aus und der Spaß an der sportlichen Tour nahm mit den steigenden Temperaturen zu. Hoch zum Fernsehturm,  auf die Nienstädter Seite zur Wallmannshütte und wieder hinauf zum Nordmannsturm und dann zurück auf schmalen Wegen über die Barsinghäuser Schweiz, dem ehemaligen Steinbruch.

Auf knapp 15 km Wegesstrecke hatten die Speedhiker 476 Höhenmeter in den Aufstiegen zu meistern.