Chillen & Grillen vorm Feiertag


Um gemütlich in den Feiertag zu starten, haben sich ca. 40 NaturFreunde am Abend vor dem Reformationstag zum "Grillen & Chillen" am NaturFreundehaus getroffen. Würstchen und Getränke waren bereits vor Ort. Für das Buffet mit Salaten, Broten und Dips haben alle etwas mitgebracht. Zum Start um 17 Uhr loderte bereits die Grillglut und zwei Feuer brannten. Kissen und Decken lagen bereit. Es war also für alles gesorgt – denn viel braucht es bekanntlich nicht.

Während die Kinder sich in der Dunkelheit mit ihren Taschenlampen auf dem Gelände ausgetobt haben, wurde der Kreis der Erwachsenen um das Lagerfeuer immer größer.
Stockbrot, Marshmallows und nette Gespräche halfen gegen die Kälte an diesem sternenklaren Abend und haben uns alle wieder einmal etwas näher zusammenrücken lassen.