Gemeinsam statt einsam durch den Wald

Regenloch für die Räuberwanderung


Bei Stockbrot & Würstchen am Lagerfeuer einer Räubergeschichte zu lauschen, das gefiel großen und kleinen Naturfreunden wunderbar. Die anschließende Räuberwanderung durch den dunklen Deister rundete den Abend ab.

Alle waren sich einige: "Alleine wäre wir abends nicht in den Wald gegangen".

Die Geschichte vom "Räuber Grapsch" soll bei der nächsten Nachtwanderung in 2016 weitergelesen werden. Bist du wieder dabei?