Von den Waldfüchsen

Viel Spaß im herbstlichen Wald


Zwölf Waldfüchse durchstreifen das Naturfreundegelände nach Waldfrüchten: Maronen, Äpfel, Bucheckern (leicht giftig, roh nur bis zu 3 Stück essen!!! aber in der Pfanne geröstet sehr bekömmlich) stehen auf dem Speiseplan.

Als besonderse Highlight dürfen die Kinder heute Bogenschießen unter Anleitung von Tom Rehwald: Weitschüsse von bis zu 50Meter lassen uns über die Kraft dieser Draußenkinder staunen.

 

Der Fuchsbau nimmt weiter Form an: die Kinder bauen sich ein Waldsofa, eine Brücke, eine Räuberfalle...

 

Zwei Stunden Draußenzeit vergehen wie im Flug.

Beim Abholen der Kinder sagt eine Mutter: "Da möchte man selbst auch nochmal Kind sein!".

 

Für alle, die gemeinsam mit ihren Kindern durch den Wald streifen mögen:

Am 11.03. 2017 sind Eltern bei der Räuberwanderung willkommen!