Einführungskurs zur Anleitung des Instinktiven Bogenschießens

Natürlich – einfach – zum Erfolg


Wie stehen die Füße beim Bogenschießen?

Wo ist ein geeigneter Platz zum Bogenschießen auf dem zur Verfügung stehenden Gelände?

Was bedeutet das Bogenschießen für mich persönlich?

Mit diesen Fragen beschäftigte sich am 28.04. 2017 ein angereister Naturfreund aus Lauenstein. Schnell wurde klar: "Um eine Bogensportgruppe aufzubauen, musst du selbst die Technik des Bogenschießens erlernen und beherrschen".
Durch die intensive Einzelschulung konnten sowohl technische und praktische Details des Instinktiven Bogenschießens erarbeitet werden. Das Ausprobieren unter gezielter Anleitung führte rasch zu Erfolgserlebnissen und "Volltreffern". Besonders aber freut sich Tom Rehwald, Trainer für Instinktives Bogenschießen, aber über den positiven Erholungseffekt für seinen Schüler. Das "„Anspannen und Loslassen" der Bogensehne wurde in der anschließenden Reflexion des Einführungskurses als befreiend und entspannend erlebt. "Darum geht es bei dieser Art des Bogensports!".
Das Fazit des Kurses ist so einfach wie umfassend: "Natürlich – einfach – zum Erfolg"!